DAS Klimaschutzkonzept

der Genossenschaft Venner Energie eG
 

Willkommen bei der Venner Energie eG

10 Jahre Wärmeversorgung als Genossenschaft


Informationen zur Soforthilfe unter Aktuelles und Projekte


NOTFALL-Nummer (bei technischen Problemen):

05476/242 (Firma Stockhowe, Heckenweg 4, 49179 Ostercappeln-Venne)


per eMail (Reaktion allerdings zeitverzögert!):

info@venner-energie.de


Postanschrift:

Venner Energie eG, Gildebrede 1, 49179 Ostercappeln

oder

Venner Energie eG

über

Wasserverband Wittlage, Im Westerbruch 67, 49152 Bad Essen

Telefon: 05472 9443-0, Internet: https://www.wv-wittlage.de


Lohnt sich der Anschluss an unser Nahwärmenetz?

Immer wieder werden wir gefragt, ob die Nutzung der Venner Nahwärme überhaupt noch Sinn macht?

Die Gaspreise haben sich in den letzten Jahren geradezu dramatisch entwickelt. 2021 lagen sie teilweise bei über 30 ct./kWh, 2022 noch bei 15 ct./kWh. Ende 2023 werden Preise von 8 - 10 ct./kWh aufgerufen. Hinzu kommen die staatlichen Abgaben wie die CO2-Abgabe (ab 01.01.2024 0,9 ct./kWh).

Auch wenn die Anschlusskosten an das Gasnetz kurzfristig gesehen vielleicht etwas günstiger als der Anschluss an das Netz der Venner Energie eG. erscheinen, rechnet sich der Anschluss am Nahwärmenetz auf längerer Sicht allemal.

Warum?

Seit der Gründung der Venner Energie eG sind die Abgabepreise zunächst stabil geblieben. Berechnet wird nur die Wärme, die tatsächlich verbraucht wird. Anders als bei Heizungsanlagen mit Wirkungsgraden von 85 - 95 % also 100 %. Aufgrund technischer Probleme bei diesem Modellprojekt mussten die Preise inzwischen angepasst werden. Dies geschieht durch Beschluss in der Mitgliederversammlung, denn:

Als Mitglied der Genossenschaft haben Sie direkten Einfluss auf die Geschäftspolitik. Unabhängig davon, ob Sie mit einem oder mehreren Anteilen beteiligt sind, Sie haben immer eine Stimme.

Die Genossenschaft ist noch jung, alle Anfangsinvestitionen müssen noch abgetragen werden. Daher mag der jährliche Grundbetrag von 600,00 € zunächst hoch erscheinen. Doch wenn in einigen Jahren das Darlehen abgezahlt ist, wird der heute schon marktfähige Wärmepreis deutlich günstiger werden.

Sicher ist bekannt, dass konventionelle Heizungsanlagen regelmäßig gewartet und nach 15 – 20 Jahren grundlegend erneuert werden müssen.

Diese Kosten, sowie die Kosten für Schornsteinreinigung etc. sind im Wärmepreis der Venner Energie eG dauerhaft enthalten. Funktioniert der Wärmetauscher einmal nicht, müssen Teile ausgewechselt werden oder muss dieser nach ebenfalls 15 – 20 Jahren erneuert werden kümmert sich die Venner Energie eG darum. Als Mitglied der Venner Energie eG entstehen dafür keine weiteren Kosten.

Gerade in der heutigen Zeit, wo alles über notwendige Maßnahmen zum Klimaschutz, zur Nachhaltigkeit spricht und diskutiert: 

Mit der Nutzung der Venner Nahwärme sind Sie ganz vorne dabei. Durch Recyceln der Abwärme unserer Waffelfabrik Meyer zu Venne leistet jedes Mitglied einen erheblichen Beitrag zum Klimaschutz. Mehr als 1.200 t CO2, mehr als 400.000 l Heizöl werden jährlich eingespart.

Aktuell gibt es noch die Möglichkeit, am ursprünglichen Bestandsnetz vereinzelt Häuser anzuschließen. Fragen Sie uns gerne danach.


Hinweis:

Die Venner Energie eG wird geprüft durch den Genossenschaftsverband Weser-Ems e. V., Raiffeisenstraße 26, 26122 Oldenburg, Telefon 0441/21003-0, eMail: info@gvweser-ems.de